Freitag ohne freutag

Ich hätte den Eintrag über mein Gewinner-Glück zum gestrigen freutag aufsparen können, aber manche Tage sind eben keine zum Freuen und ich frage mich, was Menschen tun, denen es auch so geht. Die meisten ziehen sich sicher ebenso still zurück, denn man muss schon lange nach Berichten über das Thema Trauer suchen. So etwas passt wohl auch nicht so recht zur Präsentation bunter und hübscher Glücksmomente in nahezu allen Social Media.
Hätte wohl jemand etwas gegen die Rubrik Traurigtag?  Niemand sucht sich derartige Ereignisse aus, so viel ist klar. Aber ein solches Erleben verstecken zu müssen, hilft kaum. Nichtbetroffene illusionieren sich damit, dass diese Zeit vorübergeht und alles wieder gut wird. Die Erfahrung zeigt anderes.
Wenige bleiben, wenn das Glück weiterzieht. Diese wahrhaftigen Beziehungen sind dann um so kostbarer. Ein geläuterter Blick kann heilsam sein.
Überraschung am 25.März 2016 Foto 2 Kopie
Und dann fanden wir gestern diese Überraschung vor unserer Tür. Und dann noch eine E-Mail, die von Herzen kam. Und wenn mich außerdem jemand den Glauben an die Menschen bewahren lässt, dann ist es der, den ich verloren habe. Und Liebe ist stärker, das weiß ich jetzt eben auch. Und das ist sicher.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s