faden(r)echt Herren-Portemonnaie (1) man’s wallet

Man(n) wurde aufgezogen: Alle Welt bekommen selbstgenähte Portemonnaies geschenkt und seine Geldbörse zerfällt allmählich…

 Stoffe: außen – Kumasch, innen – orange Küchengardine vom Möbelschweden, Schnittmuster – eigenes/faden(r)echt

Die Suche nach einer passenden Anleitung erwies sich als mühsam und wenig erfolgversprechend. Denn selbst die Vorschläge von bekannten Designerinnen blieben doch hinter dem Kriterium Alltagstauglichkeit für den Mann weit zurück. Dachte ich mir, probier ich mal selbst, so einige Kenntnisse sind ja bei den vielen Wildspitzen zusammen gekommen. Und die nähe ich wirklich gern und am liebsten gleich zwei drei auf einmal, einige davon zu sehen in meinem Jahresrückblick.
Gleich der Prototyp (siehe oben) wurde mir aus den Händen gerissen und fortan benutzt und geliebt, wie mir regelmäßig versichert wurde und noch immer wird.
Als unsere Nachbarin, Mama von unseren Lieblingsnachbarzwergen, letztes Jahr ein Weihnachtsgeschenk für ihren Mann nach meinem Modell nähen wollte, erschien es ihr wohl doch etwas schlicht. Ich tüftelte also an einer weiteren Version mit zusätzlicher Münztasche – hier zu sehen. Diesen Ablauf habe ich dokumentiert und veröffentliche ihn als Fotoanleitung ebenfalls demnächst hier.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s