Anhs Quilt (1)

Vielleicht gehts am Wochenende mal wieder mit dem Quilt für Anh weiter. Er wird der bisher größte, den ich nähe – ca. 2mx2m. Außerdem wurde ein Quilt mit optischer Illusion gewünscht. Ich arbeite dran… Das Muster stammt von Jinny Beyer, ich erweitere ihren Crayon Box Quilt (sowohl die einzelnen Rhomben als auch die Länge und Breite insgesamt). Mit Hilfe einer Schablone von Marti Michell (60 Degree Diamond & Triangle One-Derful One-Patch Template) war es sehr viel leichter, die Nahtzugaben bzw. die Anfangs-und Endpunkte für die Y-Nähte zu markieren. Das geht inzwischen super. Viel schwieriger sind die Stellen, an denen fünf Teile aufeinandertreffen. Da hilft es dann nur, gut zu bügeln.
Die Stoffe sind von Kona Cotton bei Esther Miller gekauft. Für die Rückseite habe ich inzwischen zwei Batikstoffe gefunden, muss mich aber noch entscheiden.

Foto 2b Kopie

Hier sind nur die sechseckigen Blöcke bestehend aus 13 Rhomben (4 Inch groß) fertig und dann lediglich aneinander gelegt. Deshalb auch die Falten/Wellen. Auf dem Foto stechen die Rot- und Lila-Töne hervor, in Wirklichkeit gibt es mehr Brauntöne. Allerdings fand ich schon die Namen der Stoffe bzw. die Bezeichnung der Farbtöne von Kona Cotton toll: Crocus, Hibiscus, Orchid, Petunia, Pansy-Stiefmütterchen, Thistle – Diestel, Eggplant – Aubergine. Diese waren die Ergänzung zu einem Cona Kotton Stoffpaket namens Wine Cellar mit den besagten, wunderschönen warmen Rot- und Brauntönen. Anh hatte keine speziellen Farbwünsche gegeben und ich finde, dass sie Recht hat: Die Farbwirkung kommt ganz auf den Kontext an. Die Ergänzungstöne hatte ich in Abstimmung mit dem Rückseitenstoff (den ich nun vielleicht verwerfe) vorgenommen. Dafür gibt es bei Esther eine Art Farbkatalog bestehend aus Quadraten (2,5 Inch) in allen Farbnuancen, die ihr Laden in Mittenwalde zu bieten hat. Dieser Laden ist ein kleines Paradies für Quilter und ist auch online zu erreichen und sehr informativ.
Mehr Quilts gibt es demnächst in einer Galerie. Auch wird noch so einiges (Webseiten, Lieblingsstoffe) unter „Lieblingsdinge“ zu finden sein. Dann auch mehr über die Kurse, die ich bei Esther gemacht habe, wobei schon das Zusammensein mit den anderen Teilnehmerinnen ein unvergessliches Erlebnis ist.
Advertisements

6 Gedanken zu “Anhs Quilt (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s